Namen für Jungen – männliche Namen, englische und amerikanische

Wir leben in den Zeiten ständig fortschreitender Globalisierung, also ist das Besitzen der Bekannten aus aller Welt nichts Ungewöhnliches. In Europa sind immer beliebter die amerikanischen Namen. Ein Teil von ihnen tritt auch im Deutschen auf. Im Folgenden stellen wir beliebteste englischsprachige männliche Namen. Siehe auch eine Liste von den populärsten englischsprachigen weiblichen Namen: Namen für Mädchen – weibliche englische und amerikanische Namen.

Männliche Namen im Englischen und Amerikanischen

Englische Namen für Jungen:

Adam
Adrien
Alex
Alexander
Andrew
Anthony
Arthur
Bart
Benjamin
Bill
Brandon
Brian
Bruno
Charles
Charlie
Chase
Christian
Christopher
Conrad
Daniel
Danny
David
Derek
Dominic
Eric
Evan
Frank
Gavin
Gregory
Jack
Jacob
Jason
Jeremy
John
Johnny
Jordan
Joseph
Justin
Ken
Lucas
Luke
Martin
Matt
Matthew
Matthias
Max
Michael
Mike
Milo
Parker
Pastor
Patrick
Paul
Peter
Philip
Raphael
Richard
Robert
Samue
Simon
Stanley
Stephen
Ted
Thomas
Tom
Tommy
Tristan
Tyler
Victor
William
Zachary

Wenn  wir deiner Meinung nach welcher populärer  Namen    vergessen haben,   schreib mal der                                                                                          im Kommentar!

Namen für Jungen – männliche Namen, englische und amerikanische
Bewerte diesen Artikel