Motivationsschreiben auf Englisch

Wie man ein Motivationschreiben auf Englisch schreibt

Das Motivationsschreiben wird heutzutage oft zusätzlich zum Lebenslauf verlangt. Seine Aufgabe ist, unseren Lebenslauf zu ergänzen aber vor allem die Aufmerksamkeit unseres potentiellen Arbeitsgebers auf uns zu lenken.
Wenn wir ein Motivationsschreiben verfassen, sollten wir uns vor allem darauf konzentrieren, dass wir uns von anderen Kandidaten unterscheiden. Dank dem können wir auf ein Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

Wie sollte man ein Motivationsschreiben schreiben?

Die wichtigsten Sachen, auf die wir uns konzentrieren sollten, wenn wir ein Motivationsschreiben verfassen, sind die Antworten auf zwei Fragen, die den Arbeitsgeber am meisten interessieren:

– warum wir uns genau um diese Arbeitsstelle bewerben
– warum wir meinen, dass wir der beste Kandidat sind und warum uns der Arbeitsgeber wählen sollte.

Unser Motivationsschreiben soll interessant, sachlich, voll von Fakten und Beschreibungen sein. Das ist schwierig, weil man sowohl nicht übertreiben soll als auch nicht zu bescheiden sein.

Eigenschaften, die ein gutes Motivationsschreiben hat:

Ein Motivationsschreiben sollte:

  • eine Antwort auf Bedarf des Arbeitsgebers sein – wir sollten einen Endruck hinterlassen, dass er gerade uns sucht
  • eine Sammlung von Informationen sein, warum der Arbeitsgeber uns ausgerechnet wählen soll
  • korrekt hinsichtlich Orthografie und Syntax sein
  • mit der offiziellen Sprache geschrieben sein – ähnlich wie ein formeller Brief
  • nicht länger als eine A4-Seite sein (das heiβt nicht, dass die Schriftgröβe klein sein kann, um mehr Informationen zu enthalten)
  • Ergänzung unseres Lebenslaufs sein
  • voll von Enthusiasmus und Arbeitseifer sein

Was kommt ins Motivationsschreiben?

Auch in diesem Fall unterscheidet sich ein Motivationsschreiben nicht von einem formellen Brief und besteht aus:

  • deine Personalangaben (oben rechts) und Angaben des Arbeitsgebers (oben links)
  • Anrede und Einleitung – in der Einleitung informieren wir den Arbeitsgeber um welche Stelle wir uns bewerben und woher wir von ihr wissen. Am besten, wenn wir wissen, wer für Aufnahmen verantwortlich ist, dann können wir uns direkt an ihn wenden,
    z.B.
    Dear Sir/Madam
    I am writing to apply for the job which is advertised in a local newspaper … (Name der Zeitung) / on the Internet (Name der Internetseite).I am interested in working as a …(Arbeitsstelle).
  • Hauptteil– im Hauptteil schreiben wir, warum wir die Richtigen auf ausgeschriebene Stelle sind. Wir schildern unsere fachlichen Kenntnisse, erworbenen Fähigkeiten und Qualifikationen. Wir sollten dabei sachlich sein und solide Argumente nicht „leere“ Versprechungen nennen, z.B.
    I graduated from … (Name der Schule/Hochschule) in … (Abschlussjahr) with adegree (akademischer Grad, erworbene Fähigkeiten). Previously, I have been working for … (Name des Unternehmens) in (Ort) as a … (Arbeitsstelle, unsere Arbeitspflichten). Additionally, I have … (Führerschein, Berechtigungen, Kurse oder Schulungen mit Zertifikat). I speak … fluently (Sprachen, die wir flieβend können), but also some … (Sprachen, die wir in der Grundstufe beherrscht haben). My main advantages are … (unsere Vorteile ). I am … (wichtigste Charaktereigenschaften, die auf diesem Posten nützlich sind). Charaktereigenschaften auf Englisch findest du hier.
  • Schlussteil– am Ende schreiben wir Höflichkeitsformel und darunter den Namen mit Unterschrift,
    z.B.
    Thank you for your time and consideration. I hope to have the opportunity to discuss my application with you in person.

Yours faithfully,

George Bush

Nützliche Wendungen:

Hier gibt es Wendungen, die beim Verfassen eines Motivationsschreibens behilflich sein können.

Dear Sir/Madam – Sehr geehrte Damen und Herren

Dear Mr./Miss … (Name) – Sehr geehrter Herr…./ Frau … (Name)

I am writing to apply for the position of … – Ich bewerbe mich um die Stelle als …

I wish to apply for the post of … which you advertised in … on … – Bezugnehmend auf Ihre Anzeige auf … (Name der Zeitung/Internetseite) vom … (Datum), bewerbe ich mich um die Stelle …

I have the pleasure to apply for the advertised position of … – Auf das von Ihnen ausgeschriebene Stellenangebot als … bewerbe ich mich gerne

I refer to your advertisement in … dated – Bezugnehmend auf Ihre Anzeige in … vom…

I am writing in response to your advertisement posted on … – Bezugnehmend auf Ihre Anzeige auf … schreibe ich Ihnen…

I would like to apply for the position of … – Hiermit bewerbe ich mich um die Stelle als …

Currently I am working for … and my responsibilities include … – Derzeit arbeite ich für…und zu meinen Aufgaben zählen…

I have … years experience of working as … – Ich habe … Jahre Berufserfahrung als …

I graduated from … in … – …..(Jahr) habe ich mein Studium an … (Universitat) abgeschlossen.

I would like to work for you, in order to … – Ich würde gerne für sie arbeiten, um…

I would be well suited to the position because … – Ich eigne mich für diese Position, weil..

My strengths are … – Zu meinen Stärken zählen….

My professional qualifications/skills appear to be well suited to your company’s requirements. – Meine beruflichen Qualifikationen entsprechen den Anforderungen Ihres Unternehmens.

During my time as …, I improved/furthered/extended/my knowledge of … – Während meiner Zeit als… habe ich meine Kenntnisse in… verbessert / erweitert / vertieft.

I have excellent communication skills. – Ich verfüge über ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten.

My native language is … , but I also speak … fluently – Meine Muttersprache ist, darüber hinaus spreche ich flieβend …

As you can see from my enclosed résumé, my experience and qualifications match this position’s requirements. – Wie Sie meinem beigefügten Lebenslauf entnehmen können, entsprechen meine Erfahrung und meine Qualifikationen den Anforderungen dieser Position.

I am available for an interview on … – Für ein Vorstellungsgespräch stehe ich am … (Datum) zur Verfügung.

Please find my CV attached. – Anbei erhalten Sie meinen Lebenslauf.

Yours faithfully – Mit freundlichen Grüßen (wenn der Name des Empfängers unbekannt ist)

Yours sincerely – Mit freundlichen Grüßen (wenn der Name des Empfängers bekannt ist)

Wenn ihr noch andere Vorschläge von Wendungen habt, die beim Schreiben eines Motivationsschreibens/einer Bewerbung nützlich sein können, schreibt sie im Kommentar und wir platzieren sie auf unserer Seite.